Erste Behandlungsschritte

Illustration eines Zykluses

Mit dem Zyklusmonitoring, der Beobachtung des natürlichen Menstruationszyklus der Frau durch Ultraschall- und Blutuntersuchungen, kann beispielsweise der optimale Zeitraum für eine Befruchtung errechnet werden. Die Kosten für ein ärztlich verordnetes Zyklusmonitoring werden in der Regel von den Krankenkassen übernommen.

Illustration zweier Tabletten

Oft sind Hormonstörungen bei einem Partner für die Unfruchtbarkeit verantwortlich. Durch die Einnahme von Medikamenten oder eine Gewichtsregulierung bei stark über- oder untergewichtigen Menschen kann sich der Hormonhaushalt normalisieren und den Weg für eine – natürliche oder gegebenenfalls künstliche – Befruchtung frei machen.