Ursachen

Eine Wissenschaftlerin blickt in ein Mikrokop

Ursachen

Wenn Sie über einen längeren Zeitraum nicht schwanger werden, kann das biologische Ursachen haben. Aber auch andere Faktoren wie beispielsweise eine ungesunde Lebensweise können die Fruchtbarkeit beeinflussen.

Wenn Sie über einen längeren Zeitraum nicht schwanger werden, kann das organische Ursachen haben. Bei 30 bis 40 Prozent der Paare liegt eine biologische Störung bei einem der Partner vor. In 20 Prozent der Fälle sind beide Partner nur bedingt fruchtbar.

In 10 bis 15 Prozent aller Fälle können Mediziner und Psychologen keinen biologischen Grund für die Kinderlosigkeit feststellen. Meist üben hier emotionale Belastungen und das seelische Befinden indirekt Einfluss auf die Fruchtbarkeit aus.

Auch eine Reihe von äußeren Faktoren wie Erschöpfung, Stress oder eine ungesunde Lebensweise können die Fruchtbarkeit beeinträchtigen.

Erste Anlaufstelle ist meist die Hausärztin oder der Hausarzt. Diese überweisen Sie dann an eine Fachmedizinerin/einen Fachmediziner.